Schlampe und Schwuchtel. Ein lebhaftes Interview mit Pjotr G. Distelkranz über die Publikation seines neuen Projekts „Sexzeiler“

Der bislang nur vereinzelt in Erscheinung getretene Lyriker Pjotr G. Distelkranz hat, nur bedingt bekannt durch einige wenige Veröffentlichungen auf seinem Blog und wenigen Lesungen in seinem Wohnort Frankfurt am Main, nun in Gestalt des Projekts Sexzeiler sein erstes umfassendes Lyrikprojekt vorgelegt, das online über sexzeiler.de zu erreichen ist. Es handelt sich dabei um eine … Weiterlesen

Rimini Protokoll: „Situation Rooms. Ein Multiplayer-Videostück“ (Interpretation)

Gutmenschelnde Moral in radikalkünstlerischem Gewand In den letzten Wochen war das neue Stück von Rimini Protokoll im Frankfurter LAB zu sehen: „Situation Rooms. Ein Multiplayer-Videostück“. Eine Gelegenheit, die ich mir nicht entgehen lassen wollte, hatte ich doch schon vieles über Rimini Protokoll gehört und deren Versuch, einen neuen, politisch engagierten Realismus ins zeitgenössische Theater zu … Weiterlesen